Lesereihe: Haste Worte


Lesereihe in der Begegnungsstätte Alte Schule, Friedrichstraße 6, in Illingen - Uchtelfangen


Termine

06. März 2015, 19:00 Uhr mit Peter Kleiß & Bernhard Stigulinszky

22. Mai 2015, 20:00 Uhr mit Peter Kleiß & Alfons Klein

Sommerpause bis September

 18. September 2015 mit Peter Kleiß & Camille Lawinger

09. Oktober 2015 mit Peter Kleiß und "Ody" alias Gregor Köhne

12. November 2015 mit Peter Kleiß und Florian Brunner



Ody Solo 09. Oktober 2015 um 19 Uhr in der "Alten Schule" Uchtelfangen


In seinem Soloprogramm präsentiert Ody vam Bruok augenzwinkernd und übermütig seine herzerfrischend (schwarz-) humorigen, aber auch leiseren Texte, mit denen er immer wieder Publikum und Presse begeistert. Letztere lobt ihn u.a. als „urkomischen Meister des Reims“, als „Wortartisten“ und „legitimen Nachfolger von Busch, Morgenstern, Ringelnatz und Erhardt“. Eine Dichterkollegin behauptet gar, dass er mit der Sprache spiele, wie ein Kind mit seiner Lieblingspuppe. Nicht umsonst ist Ody mittlerweile fünffacher Literaturpreisträger. Zuletzt belegte er 2014 den ersten Platz beim Meerbuscher Literaturpreis. Seine Texte sind vielfach veröffentlicht und als Best-Of im Buch Ody-Querbeet (Thaleia Verlag, Sankt Ingbert) erschienen. Zudem schreibt Ody komplett gereimte Bühnenstücke und präsentiert seine Wortspielereien mit anderen Künstlern in Poetry-Revuen. Als „Großereignis der Kleinkunst“ bezeichnete die SZ zum Beispiel sein aktuelles Programm „Reim und Raus“ mit Sängerin Barbara Dunkel und Pianist Wolf Giloi, in dem Odys Texte sowohl gesungen als auch rezitiert werden.

Zu finden ist Ody vam Bruok im Internet unter www.ody-online.de